Im Wochenbett

Die Zeit des Wochenbetts ist eine Zeit großer Transformation. Die 40 Tage Wochenbett erlebst du ähnlich wie in einem Kokon. Die, die Du vorher warst, wirst Du nachher nicht mehr sein. Das, was Du vorher warst, zersetzt sich, verliert seinen alten gewohnten Rahmen. Vieles von dem, was Du nicht mehr brauchst, darfst Du abstreifen. Das darf gehen. Etwas ganz anderes wird jetzt gebraucht. In dieser Zeit haben Deine und die Bedürfnisse des Babys Priorität. In dieser neuen Phase braucht es ein großes, sicheres Netz und ich freue mich, wenn ich ein Teil dieses Netzes sein darf.

Was ich Dir als Wochenbett-Doula anbiete:

  • Gespräche, Spaziergänge, kurze Erledigungen
  • Aufarbeitung des Geburtserlebnisses (Heilgespräch, Heilritual, Mutter-Kind-Heilbad nach Brigitte Meißner)
  • Bellybinding
  • Yonisteaming
  • Closing ceremony
  • Unterstützung bei der Babypflege/Betreuung
  • Postpartum Yogaübungen (ab der 6. Woche PP)
  • Achtsamkeits- und Entspannungsübungen zur Neufindung und -orientierung im Körper, im Geist und im Alltag